German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Thomas Kammer zieht ins Dähnepokal-Halbfinale ein – Manfred Preischl scheidet aus

Am Sonntag, den 16.02. spielte Thomas Kammer im Viertelfinale des Dähnepokals parallel zum Spiel SC Bad Kötzting III – SC Furth im Wald II gegen Ferdinand Mauerer (SC Furth im Wald) in Bad Kötzting. Thomas Kammer hatte die weißen Steine und ging als leichter Favorit ins Rennen. Bereits in der Saison 2017/18 gab es dieses Duell in der Hauptrunde, nach einem Remis ging es in einen Blitzentscheid, in welchen sich der Nittenauer unglücklich geschlagen geben musste.
Doch dieses Mal kam Kammer im Mittelspiel in einer interessanten Partie in Vorteil, gewann eine Figur und konnte mit genauem Spiel seinen Gegner am Ende mattsetzen. Damit erreicht Thomas Kammer das Halbfinale, in dem er nun wieder mit den weißen Steinen auf den Sieger des Duells zwischen Helmut Appel (TSV Kareth-Lappersdorf) und dem Ex-Nittenauer Tobias Brunner trifft.


Bereits am Freitag den 31.01. empfing Manfred Preischl mit den weißen Steinen Lennart Uphoff (FC Mintraching) an der Fischbacher Straße. Der Mintrachinger, Gewinner der Nittenauer Stadtmeisterschaft 2018, ging aufgrund seiner starken DWZ von 2129 als klarer Favorit ins Rennen. Daher war das Ziel für Preischl, so gut wie möglich mitzuhalten. Dies gelang im am Anfang auch ganz gut, doch im Mittelspiel geriet er durch eine Ungenauigkeit in Nachteil, verlor 2 Bauern im Endspiel und damit auch leider die Partie. Nichtsdestotrotz hat er sich tapfer gewehrt und wird viel aus dieser Partie lernen können.

 

Thomas Kammer zog ins Halbfinale des Dähnepokals ein:

Thomas Kammer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.